Sonntag, 31. Juli 2011

Endlich Urlaub ...

Hatte ich schon erwähnt, daß ich nächste Woche in die Sonne fliege? Nein? Kopf hoch, geneigte Leser, das Wetter wird bestimmt besser in Deutschland!

Aber es gibt vorher eine Kleinigkeit. Da traf ich doch neulich Jürgen (DEAN48) vor den Toren Berlins im Shoppingparadies B5-Outlet. Und wo trafen wir uns? Genau bei Titus ... wo auch sonst. Der Klassiker: Ältere Herren diskutieren über Vans vergangener Jahrzehnte. Lustig wars. Gekauft haben wir nichts, was aber in erster Linie an den nicht verfügbaren Größen lag.

Und zuhause fiel mir dann ein, daß Jürgen so ganz klammheimlich sein Brave Warrior fertig gebaut hat. Was ist das eigentlich für ein Baujahr? 90 ... 91?  Egal, nach meinem Urlaub werden wir uns mal zum Fahren verabreden und dann werde ich das Ding mal aus allen Perspektiven fotografieren. Hier schon mal ein kleines Appetithäppchen ...

Bis bald!

Montag, 18. Juli 2011

Christian's 1989er Fat Chance Wicked

Was für ein Kauf! Christian (Zaskar-LE) hat etwas wirklich Seltenes aus den USA bekommen, ein 1989er Fat Chance Wicked in "Hot Pink with black Polka Dots". Das Wicked wird Christian für seine Frau Shari aufbauen, die sicher sehr viel Freude damit haben wird.

Folgendes teilte er noch mit:

Ich habe das Rad von einem Ami, der es zwar genutzt, aber auch immer gepflegt und auch lichtgeschützt abgestellt hatte. Es ist ein 1989er Wicked. Von der Lackierung (Hot Pink with black Polka dots) wird es nicht mehr als eine Handvoll geben. Wendyll sagte mir vor ein paar Wochen zur Lackierung:

"Hi, Chris! I might have personally painted this frame, as I designed this paint job and believe that I was the only person to use LetraSet graphics on frames. There were a number of different designs I created. Ultimately, the concept led to custom graphics and paint jobs like the 'Desert' and 'Lobster' paint jobs with custom little cartoon graphics."

Ich habe es als Komplettrad gekauft, mit alter XT und einigen Schmankerln wie z.B. Fat City Cycles Lenker und Original Fat City Sattel. Einige Teile werde ich sicher verwenden, andere ersetzen müssen. Es wird auf jeden Fall ein schöner, schlichter, schwarzer Aufbau, der den Rahmen voll zur Geltung bringen wird.







Freitag, 15. Juli 2011

Montag, 11. Juli 2011

Finally ...

... the fridge! Der Kühlschrank im Berliner Bunker. Wer errät was drin ist, bekommt eine tolle Überraschung ... garantiert!