Samstag, 17. Dezember 2011

1991er Sator Hyster Comp Black Pearl

Wow, was da so aus Österreich wieder alles ans Tageslicht kommt ... ein 91er Sator Hyster Comp in der Sonderfarbe Black Pearl (schimmert violett). Das ganze auch noch in völlig jungfräulichen Originalzustand!

Das hippe Teil gehört Daniel aka Landsbee, der mir übrigens damals das rote Sator verkauft hat!


Daniels Blog könnt ihr hier lesen. Da gibts auch noch schöne Detailfotos!

Samstag, 19. November 2011

Work in progress ... Part II

So, gestern trafen noch ein paar schöne Dinge für das Alpinestars ein. Ich bin jetzt im Besitz eines neuwertigen XTR 900 Schaltwerks nebst passendem Top-Pull Umwerfer. War nicht leicht, vorallem auch etwas preisintensiv, da diese Klein-Sammler so etwas auch in ihrem Beuteschema haben. Aber nun kann es weiter gehen.

Zwischenzeitlich waren der CT-Vorbau und die Sampson-Kurbel bei Franky (Syn-Crossis) auf der Beautyfarm und erste Fotos von den polierten Teilen sind gestern auch schon eingetroffen. Franky versteht wirklich sein Handwerk!



Heute sind noch wunderschöne Sampson Titan-Naben aus den USA eingetroffen und ich bin ganz verliebt ... und hin- und hergerissen! Was soll's denn nun werden? White Industries Tracker - Pulstar - Sampson Titan? Die Qual der Wahl! Ein echtes Luxusproblem ...

Mittwoch, 2. November 2011

Work in progress ...

So, ich habe das Alpinestars mit den Teilen, die ich bisher hatte, mal zusammengesteckt und bin mit dem Ergebnis eigentlich recht zufrieden. Glücklicherweise ist es mir gelungen in der Schweiz die original Sattelstütze sowie den Lenker nochmal in Neu aufzutreiben. Die purple Joe's Cantis gefallen mir auch sehr gut, ebenfalls die Sampson Mountain Cranks. Im Zulauf sind jetzt noch das passende Sampson Innenlager sowie ein White Industries Laufradsatz mit Weinmann BCX Felgen. Polierte Araya RM-14 habe ich auch noch in der Pipeline. Die Qual der Wahl wird auch der Vorbau: Control Tech oder ATAC? Puh ...




Sorry für die schlechte Bildqualität ... Handy!

Samstag, 15. Oktober 2011

1993er Alpinestars Almega E900

Per Zufall bin ich bei Ebay auf dieses Set gestoßen. 1993 habe ich gar nicht mehr so auf dem Schirm und so wußte ich auch nicht, daß Alpinestars 1993 noch ein ECS am Start hatte. Spontan entschloß ich mich mitzubieten und habe es nun ersteigert. Es sieht wirklich grandios aus und ich werde es, wie im Original, hier und da mit purple Eloxalteilen und einer XTR aufbauen. Stay tuned!



Mittwoch, 21. September 2011

1990er Titan 1/2 Trac

Ein Bike, was ich schon seit langem auf meinem Radar habe. Leider sehr selten und somit eher unwahrscheinlich, daß ich ich in nächster Zeitz darauf stosse. Die Rede ist von einem 1990er Titan 1/2 Trac. Elevated Chainstay mit einer Lackierung die aussieht wie Hammerit aus dem Baumarkt (womit man verrostete Eisengitter einfach so überstreichen kann ... wer das Zeug nicht kennt).

Ich habe bei einem Sammlerkollegen aus UK angefragt und er hat mir freundlicherweise einige Fotos zur Verfügung gestellt. Er hat den Rahmen komplett mit einer Campa Euclid Gruppe aufgebaut und mir gefällt das richtig gut. Aber seht selbst ...





Ein schönes Foto aus der damaligen Zeit. Das 1/2 Trac und der Rider mit neongrünem Zebra-Etto und bunten Canari Klamotten. Style!

Montag, 29. August 2011

How to overcome boredom ...

Zurück aus dem Urlaub. Nix Palmen und 35 Grad ... Dauerregen (mit wenigen Ausnahmen) und dramatische 16 Grad. Keine Projekte am Start, fahren geht auch nur hier und da und der Bunker begrüßt uns mit 75% Luftfeuchte. Großartig!




Sonntag, 31. Juli 2011

Endlich Urlaub ...

Hatte ich schon erwähnt, daß ich nächste Woche in die Sonne fliege? Nein? Kopf hoch, geneigte Leser, das Wetter wird bestimmt besser in Deutschland!

Aber es gibt vorher eine Kleinigkeit. Da traf ich doch neulich Jürgen (DEAN48) vor den Toren Berlins im Shoppingparadies B5-Outlet. Und wo trafen wir uns? Genau bei Titus ... wo auch sonst. Der Klassiker: Ältere Herren diskutieren über Vans vergangener Jahrzehnte. Lustig wars. Gekauft haben wir nichts, was aber in erster Linie an den nicht verfügbaren Größen lag.

Und zuhause fiel mir dann ein, daß Jürgen so ganz klammheimlich sein Brave Warrior fertig gebaut hat. Was ist das eigentlich für ein Baujahr? 90 ... 91?  Egal, nach meinem Urlaub werden wir uns mal zum Fahren verabreden und dann werde ich das Ding mal aus allen Perspektiven fotografieren. Hier schon mal ein kleines Appetithäppchen ...

Bis bald!

Montag, 18. Juli 2011

Christian's 1989er Fat Chance Wicked

Was für ein Kauf! Christian (Zaskar-LE) hat etwas wirklich Seltenes aus den USA bekommen, ein 1989er Fat Chance Wicked in "Hot Pink with black Polka Dots". Das Wicked wird Christian für seine Frau Shari aufbauen, die sicher sehr viel Freude damit haben wird.

Folgendes teilte er noch mit:

Ich habe das Rad von einem Ami, der es zwar genutzt, aber auch immer gepflegt und auch lichtgeschützt abgestellt hatte. Es ist ein 1989er Wicked. Von der Lackierung (Hot Pink with black Polka dots) wird es nicht mehr als eine Handvoll geben. Wendyll sagte mir vor ein paar Wochen zur Lackierung:

"Hi, Chris! I might have personally painted this frame, as I designed this paint job and believe that I was the only person to use LetraSet graphics on frames. There were a number of different designs I created. Ultimately, the concept led to custom graphics and paint jobs like the 'Desert' and 'Lobster' paint jobs with custom little cartoon graphics."

Ich habe es als Komplettrad gekauft, mit alter XT und einigen Schmankerln wie z.B. Fat City Cycles Lenker und Original Fat City Sattel. Einige Teile werde ich sicher verwenden, andere ersetzen müssen. Es wird auf jeden Fall ein schöner, schlichter, schwarzer Aufbau, der den Rahmen voll zur Geltung bringen wird.







Freitag, 15. Juli 2011

Montag, 11. Juli 2011

Finally ...

... the fridge! Der Kühlschrank im Berliner Bunker. Wer errät was drin ist, bekommt eine tolle Überraschung ... garantiert!

Montag, 6. Juni 2011

1988er Haro Team Extreme Part II

Das Haro ist fertig und es sieht aus wie aus einer Zeitkapsel! 12,9kg geballte 80er Jahre, wendig wie ein Flugzeugträger. Aber es macht Riesenlaune das Teil zu fahren. Ich weiß jetzt was 18 Gänge und Uni-Glide bedeuten! Steighilfen? Schalten unter Last? Fehlanzeige! Bei jedem Gangwechsel gibt es ein fettes metallisches Pling! Biopace I - schlimmer als zwei ungleich lange Beine. So muß das sein ... Oldschool eben.


Ein Blick aufs schöne 730er Cockpit! 4-Finger Bremshebel (noch ohne SLR) und die passen 6-fach Daumies! AME-Griffe müssen natürlich sein. Richtig schön auch die polierten 730er Cantis (wie schon erwähnt - ohne SLR).


730er XT Naben mit Vollachse (nix Schnellspanner!). Felgen sind 36 Loch Mavice Energy M6 mit einer Maulweite, die eines Mopeds würdig wäre.


730er Kurbel mit 46-36-26 Biopace I Blättern. Das waren noch richtige Eier! Passender 730er Umwerfer.


Die 730er U-Brake im Urzustand. Kein Booster und natürlich auch kein SLR.


730er Schaltwerk mit 6-fach 14-30 UG-Kassette und die passende UG-Kette gleich mit dazu.

Mittwoch, 1. Juni 2011

Joe's 1988er Brave Warrior

Sprachlos! Ich hatte dieses Brave schon in mehreren Aufbaustufen gesehen, aber was Joe letztendlich daraus gemacht hat ist der absolute Hammer! Obwohl ein Repaint muss ich neidlos anerkennen, daß das eines der schönsten und perfekt aufgebautesten Bikes ist, die ich in den letzten Jahren gesehen habe. Allein schon die Anbauteile sind eine absolute Augenweide ... ein weißes (!) XC9000 Schaltwerk oder Marinovative Decelerator Brakes. Das ist ganz großes Tennis!



Aber lassen wir Joe mal selbst ein paar Worte zu diesem Schmuckstück sagen:

Hello Andreas, I bought the frame direct from Tom Teesdale. He told me that it was a prototype frame sent to him to copy for future Braves. The frame had traces of turquoise and white paint left on it and i have a picture in an old Mountain Bike Action magazine of a Brave Warrior test bike been ridden. The paint exactly the same has it was on my frame I think it could well be the same frame. It was built originally by Grove Innovations around 88.

The early Braves did not have a chainstay bridge on them and this was a problem area. Some cracked here! So i had the framebuilder at work weld me a bridge on the chainstays. It looks factory! I had been very lucky finding the IRD forks and Grove bar/stem combo and they fit in perfectly with the 88/89 build and Grove built frame.

The paintwork was a knightmare to re-create. No-boddy in the UK had done a splatter finish for around 15-20 years. Anyway the ivory white was done by my usual painter and the splatter was laid on by an unknown person. Ayway it turned out just has i wanted it too. And looks like it came straight from 1988.

I have used mainly Suntour XC9000 parts and i have a XC9000 Mech to fit yet. The brakes are super rare Marinovative Decellarators which i picked up locally NOS at a bike jumble.

It took me around 12-16 months to find all the parts and get the paintwork sorted and im so happy it turned out like this.

I just need a period bottle cage (Kingsberry etc ) and its all complete.

Glad you like it buddy,

JOE H.

Also, wer zufällig noch einen Kingsbery oder AmClassic Flaschenhalter aus den späten 80ern hat und ihn verkaufen möchte, kann mich gern kontaktieren!
Hier noch ein paar schöne Details:



Samstag, 14. Mai 2011

Frank's 1991er Trek 6000

Hier und da schlägt mein Herz auch für die "Großserie". Ein Hersteller ist mir aus alten Tagen besonders an's Herz gewachsen - Trek aus Wisconsin. Ich selbst besitze auch ein Trek, ein 1991er 9000 (eines der ersten Fullys überhaupt) und ich würde es ehrlichgesagt nicht über's Herz bringen es zu verkaufen.

Als Franky fragte, ob ich sein 1991er 6000 vorstellen möchte, sagte ich natürlich sofort zu. Dieses schöne Modell hat die Farbgebung "yellow with black splash with black decals on white and blue" und es wurde nur in 1991 in dieser Farbe ausgeliefert. Die 6000er wurden noch aus Alcoa Rohren, in Muffen verklebt, gebaut. Mein 9000er hatte schon Easton E9. Ein wirkliches tolles Bike mit einer tollen Lackierung!

Na Franky, was leuchtet denn da so schön ...





Mittwoch, 20. April 2011

1989er Haro Team Extreme

Da ich kein Ex-BMXer bin und die frühen MTBs von HARO auch durchgehend schlecht finde, bin ich eigentlich kein großer Fan dieser Marke. Als ich aber dieses 89er Haro Team Extreme in UK entdeckte, habe ich mich sofort in die exzentrische Lackierung verguckt. Spontan habe ich es gekauft und nun steht mein erster 730er XT Build, natürlich 6-fach, an. Da ich vieles aus USA importieren musste, und das ja bekanntermaßen länger mit der Lieferung dauert, habe ich erstmal Baustop.

Hier erstmal etwas vom Paintjob (sieht in natura noch schriller aus) ...




Mittwoch, 6. April 2011

Sonntag, 13. März 2011

Tom's 1990er Landshark "Dirt Shark"

Also auf diese äußerst seltene Kulturgut bin echt echt schon sehr gespannt. Hier schonmal ein paar kleine Appetithäppchen ...





Donnerstag, 3. März 2011

4. BCBTuT 28.05.2011

Alle Jahre wieder! Micha (Kadaverfleisch aus dem deutschen MTB-Classic-Forum) lädt wieder zum ultimativen Basar! Die (mittlerweile) 4. Berliner Classic Teile Basar und Tauschbörse findet am 28.05. in der Otto-Wels-Grundschule in Berlin-Kreuzberg (wo auch sonst) statt.


Sammler, Freaks und Bike-Fanatics lasst Euch das nicht entgehen. Classic-Teile satt!

Freitag, 18. Februar 2011

1989er Bullseye T-Shirt

Kürzlich aus UK eingetroffen! Ein original verpacktes Bullseye T-Shirt von 1989 in Neon-Orange. Da verblasst sogar unsere Stadtreinigung ... eine wahre Erleuchtung!